Getreu dem Motto: „Eine schwangere Streunerin kommt selten allein!“, dürfen wir euch heute die hübsche Lotte zeigen. 😍

Was sollen wir sagen? Lotte kam kurz nach Frieda in unsere Katzenstation. Sie ist eine Weitere der FÜNF unkastrierten Katzen von einer „Vermehrerstelle“ in Gera.

Auch an dieser Stelle erneut die Aufforderung:

LASST EURE KATZEN KASTRIEREN! WIR KÖNNEN DEM ELEND KAUM EINHALT GEBIETEN! 😔

Lotte ist ca. 2-3 Jahr alt und wird in kürze durch unsere Tierärztin kastriert.

Am 28. Mai 2022 brachte sie etwas zu zeitig ein kleines Kitten zur Welt. Leider war es zu schwach und konnte trotz umgehender ärztlicher Hilfe nicht gerettet werden. 😢Wir haben es über die Regenbogenbrücke verabschiedet. 🌈🕯

Das Leid und die Trauer von Mama Lotte hätte ganz klar verhindert werden können.

Lotte sucht ein Zuhause mit Freigang. 🏡Sie ist vorsichtig aber sehr menschenbezogen und verschmust. Nach erfolgter Kastration und Erholung kann sie in ca. 4 Wochen ausziehen. 😇

Bei Fragen und Interesse kontaktiere uns bitte:

 ➡️Telefon / Fax : 0365/7106650 (Wenn keiner rangeht, sprich BITTE auf den AB!!! Du wirst zurückgerufen!)

 ➡️Besuchszeiten: Dienstag 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Donnerstag 10:00 Uhr - 12:00 Uhr (Gerne vorher anmelden.)